„Wir behandeln alle gleich“

NewsDies & Das

Interview mit Elisabeth Zwingraf: Leitung Ausbildungszentrum – Landesschulung Wien

Elisabeth Zwingraf Leitung Ausbildungszentrum – Landesschulung Wien
Elisabeth Zwingraf Leitung Ausbildungszentrum – Landesschulung Wien

Wie viele Sanitäter:innen bildet ihr in Wien aus?

Rund 700 pro Jahr. Gesetzlich vorgeschrieben wären 100 Theorie- und 160 Praxisstunden. Wir haben aber schon vor vielen Jahren an den Fortschritt der Medizin angepasst. Das heißt, wir haben zwischen 140 und 160 Stunden Theorie und mindestens 160 Stunden Praxis und bieten zwei Modelle an.

Neben Intensivkursen, also Theorie und Praxis unter der Woche, bieten wir auch eine berufsbegleitende Variante an, wo die Kurszeiten der Theorie am Wochenende sind und die Praxiszeiten komplett frei.

Welche Grundvoraussetzung bringt man als angehender Sani am besten schon mit?

Natürlich Empathie. Auch Geduld. Geduld allen gegenüber – dem Patienten, anderen Sanitäter:innen, dem Krankenhauspersonal, den Angehörigen. Auch deeskalierendes Verhalten gehört dazu.

Und dann Toleranz und Akzeptanz. Was bei uns gar nicht geht, ist jegliche Form der Diskriminierung. Wir behandeln alle gleich – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion sexueller Orientierung usw. Auch Intoleranz gegenüber alkoholkranken oder drogensüchtigen Menschen wird bei uns nicht akzeptiert.

Für den Beruf braucht man vielfältige Kenntnisse und Skills…

Darum schauen wir auch auf Methodenvielfalt. Wir arbeiten in Gruppen, am Flipchart usw. Wir teilen die Übungen in kleine Schritte, die werden nach und nach erlernt, bis die gesamte Übung wirklich gut sitzt. Dann gibt es Übungen, bei denen alle Skills, die erlernt worden sind, in einem kompletten Einsatzszenario abgerufen werden – inklusive Patientenkommunikation, Erstellen einer Arbeitsdiagnose und aller Maßnahmen, die notwendig sind, um den Patienten zu betreuen.

Bertram Gross

Samariterbund Angebote

Samariterbund Wunschfahrt

Samariterbund Wunschfahrt

Wohnungslos

Wohnungslos

Zivildienst

Zivildienst

Das könnte Sie auch interessieren

Hermann Tanczos

Der Samariterbund ist mein Leben!

Hermann Tanczos war mehr als 40 Jahre lang an der Modernisierung und dem Aufbau des Samariterbund-Fu...

Schwimmen für alle (Fotos: Samariterbund Gr. Meidling-Liesing)

Schwimmen für alle

Die Gruppe Meidling-Liesing ist eine kleine Gruppe in der Wiener Samariterfamilie. Schwimmen lernen ...

Elisabeth Zwingraf Leitung Ausbildungszentrum – Landesschulung Wien

„Wir behandeln alle gleich“

Interview mit Elisabeth Zwingraf: Leitung Ausbildungszentrum – Landesschulung Wien

Die „Kitz-Ambulance“ auf dem Weg zu ihrem nächsten Einsatz. (Fotos: H.Berger)

Mehr als nur ein Helikopter

Die „Kitz-Ambulance“ ist eine fliegende Intensivstation. Gemeinsam mit Partnern hat der ...

Dr. Pamela Rendi-Wagner  engagiert sich ehrenamtlich beim Samariterbund (Fotos: Visnjic)

Zusammenstehen gemeinsam Anpacken

Bundesparteivorsitzende und SPÖ-Klubobfrau Dr. Pamela Rendi-Wagner engagiert sich ehrenamtlich ...

Aktionen

Freiwilliges Sozialjahr beim Samariterbund

#zeitfürwasgscheits - FSJ beim Samariterbund

Genug mit langweiligem Rumhängen, es ist „Zeit für was g‘scheits“ - n&au...

#samaritergepflegt

#samaritergepflegt

Das Thema Pflege wird derzeit heiß diskutiert. Doch dabei darf es nicht nur ums Geld gehen. Im...

Zivildienst beim Samariterbund

Zivildienst

Etwa 1.400 engagierte junge Männer leisten jährlich ihren Zivildienst beim Arbeiter-Samari...

Kommentare


Schreib einen Kommentar
Wird neben ihrem Kommentar veröffentlicht
Wird nicht geteilt oder veröffentlicht
Die Farben der österreichischen Fahne sind Rot - Weiß - xxx? (3 Buchstaben)