Zivildienst - #mach was G'scheits

Aktion • 17.03. 2020

Etwa 1.400 engagierte junge Männer leisten jährlich ihren Zivildienst beim Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs. Ob im Rettungs- und Krankentransport, beim Ausliefern von Menüs oder in der Betreuung von Pflegebedürftigen, Wohnungslosen und Flüchtlingen – Zivildienstleistende unterstützen tatkräftig die soziale Mission des Samariterbundes. 

Zivildienst beim Samariterbund
Zivildienst beim Samariterbund

Rund 1.400 ernst zu nehmende junge Männer entscheiden sich jedes Jahr ganz bewusst für den Zivildienst beim Samariterbund. Warum? Weil sie dabei wertvolle Erfahrungen sammeln und gleichzeitig eine professionelle Ausbildung erhalten.

Alle „Zivis“ beim Rettungs- und Krankentransport werden zwei Monate lang zum Rettungssanitäter ausgebildet. Viele von ihnen bleiben auch nach dem Zivildienst in der Samariterbund-Familie ehrenamtlich tätig oder können später – nach einer kostenpflichtigen Zusatzausbildung – eine Berufsberechtigung für eine Karriere im Wachstumsmarkt der Gesundheits- und Sozialberufe erlangen.

Warum beim Samariterbund?

  • Weil du bei uns eine fundierte und kostenlose Ausbildung zum Rettungssanitäter erhälst.
  • Weil du im Rettungs- und Krankentransportwesen einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit nachgehen.
  • Weil wir die größte nichtstaatliche Rettungs- und Krankentransportorganisation in Wien sind.
  • Weil du bei Essen auf Rädern Sport während deiner Arbeitszeit machen kannst.
  • Weil du bei uns in die Welt der Pflege und sozialen Berufe reinschnuppern kannst.

Aus diesen Gründen absolvieren mehr als 300 junge Männer jährlich ihren Zivildienst bei uns. Voraussetzung ist natürlich, dass du Freude daran hast Menschen zu helfen, kontaktfreudig bist und gerne im Team arbeitest.

Wer absolviert beim Samariterbund seinen Zivildienst?

  • Angehende Medizin Studenten
  • Angehende Sozialarbeiter
  • Sportbegeisterte (Essen auf Rädern)
  • Angehende Pfleger
  • Personen mit einer sozialen Ader
  • Personen, die etwas "Sinnvolles" machen möchten

Hast du noch Fragen? Melde dich bei uns!

Tel: 01 89145-243
E-Mail: martin.richter@samariterbund.net

Unsere Videos

Ex-Zivis erzählen

Essen auf Rädern vom Samariterbund Wien: So funktioniert’s

Heimnotruf

Senioren WG

Professioneller Krankentransport beim Samariterbund

Rescue Camp 2019

Samariterbund Motorradstaffel

Wir sind SamariterInnen

Image Film 2018

Aktuelles

Dr. Michaela Pfadenhauer

Es wird zu einer Revolte kommen

Die Wiener Soziologin Dr. Michaela Pfadenhauer über die Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf ...

mehr lesen 24.7.2020
Maximilan Hassler in Schutzausrüstung

Das vergesse ich nie!

Corona-Abstriche nehmen, Verdachtsfälle in häusliche Quarantäne bringen, Proben aufbe...

mehr lesen 18.6.2020
Markus Maier

#WirÜbernehmenVerantwortung

Der Samariterbund zieht Bilanz. 99 Tage (und Nächte) leben wir jetzt in Österreich mit dem...

mehr lesen 13.5.2020

Kommentare


Schreib einen Kommentar
Wird neben ihrem Kommentar veröffentlicht
Wird nicht geteilt oder veröffentlicht
Die Farben der österreichischen Fahne sind Rot - Weiß - xxx? (3 Buchstaben)